Travel, but travel with responsibility

Asparagus Project in Nicaragua – First report

– Click zur deutschen Version –

I´m in León (Nicaragua) since April 2015 – and my work on the Asparagus Study Project started already. Many things are to do!

Office/Laboratory building

Office/Laboratory building

A normal day starts like that:
– 8 a.m. arriving at UNAN Campo Agropecuario
– 8.30 a.m. harvesting asparagus from our research fields
– 9.30 weighting and measuring them in the laboratory and collecting the data in Excel
– storing the asparagus
– 10.30 – open end: secondary research (literature) reviews about current state of research/other methods in tropical countries (office/home work)
– once a week selling the stored asparagus for increasing awareness for that vegetable and checking usual market prices
– once a week there need to be done a weed clearance by hands on the fields (since we are not working with herbicides – or any pesticide at all)

Research Sites: We divided the fields in various plots, cultivated with two different Asparagus varieties (UC 157 F2 und UC 157 F3). The fertiliser methods on the plots have been allocated according to a random system. On one field we are fertilising with the organic fertiliser Bokashi and a chemical fertiliser as control. On the other field we are fertilising with the organic fertiliser Vermicompost and also the chemical control fertiliser.

Harvested asparagus

Harvested asparagus

Campus :)

Campus :)

Campus

Campus

DSC00974

Office

Laboratory

Laboratory

Later we are analysing the collected harvest data in order to make declarations about best fertilisation results (organic: bokashi or vermicompost). Soil samples will also be collected in frequent periods in order to test pH, water content, nutrients, etc.

I am working together with a group of 3 students from the university UNAN and a supervisor, who is also from Germany :) But our woking language is always Spanish!

Once a week we have a meeting for talking about our work of the week, the harvest, the collected data and possible problems.

DSC00978

Research site

DSC00982

Asparagus

Building from back side

Building from back side

If you are interested in our project and want to get more information, don´t hesitate to contact me!

If you like the project and want to contribute a little bit, you can do this here: http://www.gofundme.com/project_nicaragua

Further updated will follow!

Thank you! :)

-Sarita
Deutsche Version

Spargel-Projekt in Nicaragua – Erster Bericht

Ich bin nun in León (Nicaragua) seit ca. 2 Wochen – und ich habe meine Arbeit an dem Studienprojekt über den Anbau von Spargel in tropischen Gebieten bereits in Angriff genommen. Es gibt viel zu tun :)

Office/Laboratory building

Büro/Labor Gebäude

Ein normaler Tag läuft so ab:

– 8.00 Uhr Fahrt mit dem Fahrrad zum UNAN Campo Agropecuario
– 8.30 Uhr Ernten von Spargel auf unseren Versuchsfeldern
– 9.30 Uhr wiegen und messen des Spargels im Labor und Aufnahme von den Daten in Excel
– Lagern des Spargels
– 10.30 – open End: Literaturrecherche über den aktuellen Stand der Forschung/weitere Methoden in tropische Gebieten, Klimabedingungen, etc. (Büro oder zu Hause)

– einmal die Woche verkaufen wir den Spargel auf dem Markt oder in Restaurants, um die Aufmerksamkeit dafür zu erhöhen und um potenzielle Marktpreise zu checken

– einmal die Woche muss auf den Feldern das Unkraut per Hand oder mit der Machete gejätet werden (da wir nicht mit Herbiziden – oder überhaupt Pestiziden – arbeiten)

Versuchsfelder: Wir haben die Felder in Blöcke aufgeteilt, die mit zwei verschiedenen Spargel-Varietäten (UC 157 F2 und UC 157 F3) kultiviert werden. Die Düngemethoden wurden nach dem Zufallsprinzip auf den Blöcken verteilt. Es wird auf dem einen Feld mit Bokashi (biologisch) gedüngt und als Kontrolle dient die chemische Düngung. Auf dem anderen Feld wurde mit dem biologischen Wurmdünger (Vermicompost) gearbeitet und auch der chemische Dünger zur Kontrolle benutzt.

Harvested asparagus

Geernteter Spargel

Campus :)

Campus :)

Campus

Campus

DSC00974

Büro

Laboratory

Labor

Später werten wir die gesammelten Daten aus, um Aussagen über die Düngemethoden (biologisch: Bokashi oder Wurmkompost) treffen zu können. Bodenproben werden auch in regelmäßigen Abständen gesammelt und ausgewertet, um den pH-Wert, Wassergehalt im Boden, Nährstoffe (Stickstoff, Phosphor, Kalium, etc.) bestimmen zu können.

Ich arbeite in einer Gruppe mit 3 Studenten von der Universität UNAN und meiner Betreuerin, die auch aus Deutschland kommt :) Aber unsere Arbeitssprache ist nur Spanisch!

Einmal in der Woche haben wir ein Meeting, um über unsere Arbeit zu sprechen, die Ernte, Daten, etc. und mögliche Probleme, die aufgekommen sind.

DSC00978

Versuchsfeld

DSC00982

Spargel

Building from back side

Gebäude von hinten

Wenn du Interesse an unserem Projekt hast und detailliertere Informationen haben möchtest – kontaktiere mich einfach! :)

Wenn du das Projekt gut findest und ein wenig dazu beitragen möchtest, kannst du das hier tun: http://www.gofundme.com/project_nicaragua

Weitere Updates folgen!

Vielen Dank! :)

-Sarita

Similar posts

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

NEWS

Traveling and volunteering in Brazil right now :)

That´s me

Hello, I´m Sarah! Welcome to my blog! I will give you tips and tell stories about responsible traveling, while taking care of our beautiful flora and fauna, and cultures.

Get updates - for free!

Just subscribe via E-Mail and never miss the newest travel tips or stories. Just enter your email address here! It´s free :)

Are you happy with my blog?

Are you happy with my posts/travel information and tips? Then I would be in return happy about any donation you can make via the link below :) Thanks!! I am always trying hard to provide you the best and most valuable information I can...but for enhancing my blog and moving straight forward, I do need some tiny resources :)